Der Morgen

Artikel

Forschungswerkstatt: Belästigung in Online-Spielen

Drei von vier Gamer*innen erleben online Beleidigungen, Bedrohungen oder Diskriminierung. Besonders bei sexualisierter Gewalt wissen Betroffene oft nicht, was sie tun können; einige hören ganz mit dem Online-Spielen auf. Wie die Situation von Betroffenen genau aussieht und wie sie sich in Zukunft verbessern lässt erforschen Studierende im Seminar "Forschendes Lernen: Toxische Gamingkultur? Sexuelle Belästigung in Online-Spielen." Read More

Der Morgen am 23. Juni 2021

“Wir drucken im BAföG-Amt den E-Antrag aus”

Es kocht uns meistens ganz gutes Essen, bietet verhältnismäßig günstigen Wohnraum an, bearbeitet hoffentlich pünktlich unsere Bafög-Anträge und betreibt sogar eigene Kita-Plätze für Studierende mit Kindern – das Bielefelder Studierendenwerk hat viele Aufgaben. Und hatte es in der Pandemie wie viele Organisationen schwer. Viel zu besprechen also mit Jens Schröder, Geschäftsführer des Bielefelder Studierendenwerks. Read More

Der Morgen am 21. Juni 2021

Uni-Wahlen: Sinkende Wahlbeteiligung befürchtet

Nur zehn Prozent der Bielefelder Studierenden hat es in den letzten Jahren bei universitären Wahlen zur Urne getrieben. Erfahrungen anderer Universitäten haben jetzt gezeigt, dass die Beteiligung in der Pandemie nochmal drastisch einbricht. So gingen an der WWU Münster zuletzt nur noch halb so viele Studierende zur Wahl wie vor der Pandemie. Hertz 87.9 hat mit den beiden WahlleiterInnen unserer Uni gesprochen. Read More

Der Morgen am 13. Juni 2021

Ethik-Kommission Westfalen-Lippe: “Die Komplexität der Fragestellungen wird immer größer”

Die Medizinische Fakultät OWL der Uni Bielefeld hat sich – knapp vier Monate, bevor die ersten in ihr Medizinstudium starten – der Ethik-Kommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster angeschlossen. Hertz 87.9 hat mit Prof. Dr. Wolfgang Berdel, dem Vorsitzenden der Kommission, über seine Arbeit und die bundesweit einmalige Kooperation gesprochen. Read More

Der Morgen am 21. Mai 2021

Verschwörungstheorien und Querdenken: Marius Raab im Studiogespräch

Verschwörungstheorien sind nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Thema, das Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigt hält. Dr. Marius Raab forscht dazu an der Universität Bamberg und ist am 7.6. im Forum offene Wissenschaft mit einem Vortrag zur "Querdenken"-Bewegung zu Gast. Im Studiogespräch hat er uns schon mal verraten, was daran für ihn als Psychologen besonders spannend ist, und wie man sich selbst vor unwahren Verschwörungstheorien schützen kann. Read More

Der Morgen am 17. April 2021