AStA kritisiert Veranstaltung von Kultürk

Mit einer Stellungnahme kritisiert der Asta eine heutige Veranstaltung der Hochschulgruppe Kultürk. Am Abend hält Abu Bakr Rieger auf Einladung von Kultürk einen Vortrag in der Uni Bielefeld mit dem Thema „Islam in Europa“.

am 4. Mai 2016

Bildung entscheidend für Integration

Bildung bleibt entscheidend für die Integration. Wie aus dem Datenreport 2016 hervorgeht, seien Menschen mit Migrationshintergrund besser integriert, je höher ihre schulische Qualifikation sei.

am 4. Mai 2016

Spinnen praktizieren Oralsex

Spinnen praktizieren Oralsex. Forschende der slowenischen Akademie der Wissenschaften konnten erstmals eine Spinnenart bei dem ungewöhnlichen Akt beobachten.

am 4. Mai 2016

Deutscher Hochschulverband fordert mehr Professuren

Der Deutsche Hochschulverband DHV fordert Bund und Länder auf, mehr Professuren einzurichten. Nach Informationen der Zeitschrift „Forschung und Lehre“ fordert der DHV konkret, in den nächsten 10 Jahren 7.500 neue Professorenstellen zu schaffen.

am 3. Mai 2016

Gute Bewertungen für Bielefelder Hochschulen im CHE-Hochschulranking

Die Bielefelder Hochschulen bekommen gute Bewertungen im heute veröffentlichten CHE-Hochschulranking. Wie die FH Bielefeld berichtet, sind die Studierenden insbesondere im Fachbereich „Apparative Biotechnologie“ zufrieden mit ihrer Betreuung und der Studiensituation allgemein.

am 3. Mai 2016

Stoff für geringere Methanproduktion bei Kühen entdeckt

Ein Molekül kann den Methanausstoß von Kühen reduzieren. Forschende der „US-nationalen Akademie der Wissenschaften“ wiesen nach, dass das Molekül 3-NOP den Ausstoß des klimaschädlichen Gases Methan senken kann.

am 3. Mai 2016

WhatsApp in Brasilien zeitweise blockiert

In Brasilien ist der Kurznachrichtendienst WhatsApp für drei Tage gesperrt. Wie die DPA berichtet, ist die brasilianische Justiz für die Sperre verantwortlich.

am 3. Mai 2016

Willkommenskultur in Deutschland nimmt ab

In Deutschland nimmt die Willkommenskultur gegenüber Kriegsflüchtlingen leicht ab. Das geht aus einer repräsentativen Studie von Bielefelder Religionsforschern hervor.

am 2. Mai 2016