HertzKultur

Die Kunst- und Kultursendung auf Hertz 87.9. Von Tanz bis Theater, von Opern bis Open-Air-Art, neue Ausstellungen oder neue Bücher. Wir präsentieren und rezensieren die Kunst- und Kulturwelt Bielefelds und laden Theaterschaffende, AutorInnen, KünstlerInnen und ExpertInnen direkt zu uns ins Studio ein. So erfahrt ihr immer, was neu in der Kunst- und Kulturwelt in Bielefeld und Umgebung ist. Die HertzKultur sagt euch, was sich überhaupt nicht lohnt und was ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Ihr wollt Kultur nicht nur hören, sondern selbst darüber berichten? Wenn ihr Lust habt, bei uns mitzumachen, dann schreibt uns einfach eine Mail oder kommt vorbei. Dann könnt ihr vielleicht schon bald in die Kunsthalle, das Stadttheater oder in die Rudolf-Oetker-Halle gehen oder die neuesten Bücher rezensieren.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreibt einfach an: kuku[at]radiohertz.de

Sendetermine

Gesamtes Programm
Sendungen

Von China bis nach Georgien

Keine Lust auf Weihnachtsmarkt?! Dann erfahrt ihr, was ihr im Moment sonst noch so erleben könnt, wenn ihr Bock auf Kunst, Kultur und Literatur habt.

HertzKultur am 19. November, 2018

Liebe, Tod und SuperheldInnen

Liebende, die mit Krankheit und Todessehnsucht kämpfen und zwei SuperheldInnen aus völlig unterschiedlichen Welten, die aufeinander treffen - was bei diesem Figurenmix rauskommt, erfahrt ihr in HertzKultur.

HertzKultur am 22. Oktober, 2018

Der Rentner ist wieder da

Wer oder was der Rentner ist und wie er wieder in die Kunsthalle gekommen ist, erfahrt ihr bei uns. Außerdem klären wir, was Musik um 1900 ausmacht und welche Kulturveranstaltungen ihr momentan in Bielefeld besuchen könnt.

HertzKultur am 8. Oktober, 2018

Bielefelds Bühnen wieder belebt

Nicht nur die Sendepause bei Hertz ist vorbei, sondern auch die Sommerpause im Theater! Von uns erfahrt ihr, was im Theater und darüber hinaus aktuell los ist in der Kulturszene.

HertzKultur am 24. September, 2018

Raus auf die Straße!

Das Alarmtheater stellt sein Straßentheaterprojekt "Schutzschilde" vor und auf dem Graffiti-Festival haben wir bei einer Stadtführung die Streetart in der Bielefelder Innenstadt erkundet.

HertzKultur am 27. August, 2018

Folklore, flausen und Festivals

Im Sommer gehts nach draußen! Wir stellen euch zwei Festivals vor: das riesige Sziget-Festival in Budapest und das kleine Sommerfestival, das von der WG "Noch jemand Wein?" im Bielefelder Bauernhausmuseum veranstaltet wurde.

HertzKultur am 13. August, 2018

Let’s play: Game Soundtracks

Umsonst und draußen haben die Bielefelder Philharmoniker am vergangenen Freitag Soundtracks bekannter Games gespielt. Darunter waren Melodien von Spieleklassikern wie Tetris oder BioShock.

HertzKultur am 16. Juli, 2018

Liebeserklärung an die Kunsthalle

Heute haben wir besondere Geburtstagsständchen und Liebesschwüre. Zum Beispiel wird das Gebäude der Kunsthalle mit einer eigenen Ausstellung geehrt zum 50. Jubiläum. Das Ganze ist wie eine Liebeserklärung und heißt auch noch "Chant d'Amour".

HertzKultur am 18. Juni, 2018

Im Varieté entspannen?

"In der Ruhe liegt die Kraft" schreibt das GOP zur neuen Show namens "Slow" - aber seit wann sind Artistik und Comedy eigentlich zum Entspannen da?

HertzKultur am 4. Juni, 2018

Podcasts

Ausstellung: Sich verlieren

Malereien, Skizzen und Zeichnungen von drei jungen Künstlerinnen schmücken seit Donnerstagabend die Wände im Bunker Ulmenwall. Jana Haseloh, Helena Leeners, und Linda Gladitz stellen ihre Kunst aus. Und die Ausstellung hat den Titel „Sich verlieren“. Gar nicht so leicht zu sagen, was das ist. Für die drei Ausstellerinnen hat sich verlieren natürlich vor allem etwas […]

Kunst und Kultur auf dem Sziget-Festival 2018, Teil 2

Im Herzen der ungarischen Hauptstadt Budapest findet jedes Jahr eines der größten Festivals Europas statt: Das Sziget-Festival. Dort gibt es zahlreiche Musikacts, aber eben auch ein umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm. Unsere Redakteure Jérôme Leymann und Marius Vinnemeier stellen das Kunst- und Kulturprogramm des diesjährigen Sziget-Festivals vor in Teil 2 ihrer Reportage.

Kunst und Kultur auf dem Sziget-Festival 2018, Teil 1

Im Herzen der ungarischen Hauptstadt Budapest findet jedes Jahr eines der größten Festivals Europas statt: Das Sziget-Festival. Dort gibt es zahlreiche Musikacts, aber eben auch ein umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm. Unsere Redakteure Jérôme Leymann und Marius Vinnemeier stellen das Kunst- und Kulturprogramm des diesjährigen Sziget-Festivals vor in Teil 1 ihrer Reportage.

Noch jemand Wein? feiert Sommerfest

Statt ins Wohnzimmer lädt die WG ausnahmsweise ins Bauernhausmuseum ein – zum Sommerfest! Die WG ist bekannt für ihre Wohnzimmerkonzerte, aber diesmal gehts nach draußen. Im Interview mit Jerome Leymann erzählt Maik, wie aus einer normalen WG quasi ein Konzertveranstalter wurde und was die Besucher beim diesjährigen Sommerfest erwartet.