InTakt Plattenkritik

Hertz 87.9 diskutiert Musik. Drei Menschen setzen sich ins Studio, hören ein aktuell wichtiges Album und schildern ihre Eindrücke. Heraus kommt eine packende Diskussion, die informiert, polarisiert und emotional mitreißt.

Sendetermine

Gesamtes Programm
Sendungen

Isolation Berlin vs. The Wombats

Indie-Rock mit Agenda oder einfach nur Indie-Pop der Musik willen, das ist wahrscheinlich der größte Unterschied zwischen Isolation Berlin aus -woher sonst- Berlin und den Wombats aus Liverpool.

InTakt Plattenkritik am 8. März, 2018

Björk vs Statik Selektah

Zwischen Naturklängen und Urbanen Beats. Björk hat auf ihrem neuen Album Utopia gewohnt lange Songs, die experimentel mit Geräuschen der Natur spielen. Statik Selektah setzt auf gewohnt samplelastigen Hip-Hop.

InTakt Plattenkritik am 14. Dezember, 2017

Plattenkritik #73: Under the Radar

Von den Gorillaz über Kendrick Lamar bis zu Helene Fischer. 2017 war der musikalische Output immens und das nicht nur bei den großen Namen. Da bleibt schon mal die eine oder andere Platte unter dem Radar. Diese vergessenen Alben 2017 besprechen wir in der heutigen Plattenkritik

InTakt Plattenkritik am 12. Oktober, 2017

Casper – Lang lebe der Tod

Caspers neues Album war ersehnt und wird jetzt von der Presse gefeiert, das trotz hoher Erwartungen. Ob uns das Album auch so gut gefallen hat, erfahrt ihr bei der InTakt Plattenkritik auf Hertz 87.9.

InTakt Plattenkritik am 14. September, 2017

Plattenkritik #70: Waxahatchee vs. Jay-Z

In unserer aktuellen Plattenkritik treten heute zwei Alben an, die ihre Gemeinsamkeiten wohl erst noch in der Sendung finden müssen. Das Bandprojekt Waxahatchee von Frontfrau Katie Crutchfield bringt zum 14.Juli ihr viertes Album mit dem Titel Out in the Storm heraus und verspricht nicht zuletzt Großes durch die Kollaboration mit Tourgitarristin Katie Harkin von Sleater […]

InTakt Plattenkritik am 13. Juli, 2017

Plattenkritik #69: Wavves vs. !!! vs. Seether

Seichter Surf-Rock, elektronisch beeinflusster Alternative oder Post-Grunge? Bei der Plattenkritik wird es dieses mal sehr divers. Der Mai hat sehr viele neue Alben mitgebracht, wir wollen aber erst mal nur drei diskutieren. Verschiedenste Geschmäcker werden also bedient und vielleicht kann man sich nach einer gepflegten Diskussion auch vom andere Genre überzeugen lassen.

InTakt Plattenkritik am 8. Juni, 2017

Plattenkritik #68: Girlpool vs. Adult Mom vs. Amber Arcades

Viele Menschen in der Musikindustrie haben eins gemeinsam, sie sind männlich. Da kann es schon mal passieren, dass die weibliche Sicht auf die Dinge oder die Sicht anderer Geschlechter etwas zu kurz kommt. Diese Sichtweisen wollen wir darum mal für eine Stunde bei unserer Plattenkritik in den Fokus rücken.

InTakt Plattenkritik am 1. Juni, 2017

Podcasts