Fremd an der Uni

Wenn ihr neu an einen Ort kommt, sei es der Sportverein, die Schule, oder auch die Uni, dann ist es gar nicht so ungewöhnlich, dass ihr euch nicht so ganz zugehörig fühlt. Man wird von vielen neuen Leuten, Bekanntschaften und Informationen erschlagen. Vielleicht fühlt man sich sogar fremd. An der Uni gibt es eine Lesung mit anschließender Diskussion zum Buch "Das soziale Leben der Universität". Wir haben im Vorfeld mit der Herausgeberin des Ganzen, Sozialanthropologin Frau Pfaff-Czarnecka, gesprochen und wollten wissen, welche Gründe es gibt, sich an der Uni fremd zu fühlen.