Professor schafft seine Vorlesungen ab

Vorlesungen sind oft unpraktisch. Das zumindest findet der Kölner Professor Martin Bonnet. Er hat seine Vorlesungen ins Netz verlegt, wo seine Studierenden sowie alle anderen YouTube - Nutzer seine Videos sehen können. So können alle Studierenden in ihrem eigenen Tempo lernen und Sequenzen wiederholen. Im Anschluss gibt es Präsenzübungen in kleinen Gruppen, in denen die Lernenden praktische Dinge anwenden sollen. Der Dozent für Wertstoffkunde hat für diese Methode viel gutes Feedback erhalten und konnte bereits bessere Ergebnisse bei den Studierenden feststellen.