“Raum”-Premiere

Geduld ist eine Tugend. Das gilt vor allem für Filmliebhaber aus Deutschland. Die konnten die Oscarverleihung vor drei Wochen zwar mitverfolgen – haben manche Filme aber noch gar nicht sehen können, weil sie hier noch gar nicht liefen. Zumindest für den oscargekrönten Film „Raum“ hat das Warten nun ein Ende. Die Literaturverfilmung über eine entführte junge Mutter, die mit ihrem Sohn in einem winzigen Schuppen leben muss, feiert heute ihre deutsche Premiere. Das beeindruckende Drama von einer ganz besonderen Wahrnehmung der Welt startet heute im Kamera Filmkunsttheater in Bielefeld. Die Vorstellungen beginnen um 15:20 Uhr, 17:40 Uhr und 20:00 Uhr. Die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8 Euro.