120BPM im Filmhaus

Im Rahmen des schwulen Mittwochfilms könnt Ihr heute Abend ins Filmhaus an der August-Bebel-Straße. Dort wird der Film '120BPM' gezeigt. Der Film von Robin Campillo spielt in Paris am Anfang der 90er Jahre und erzählt von Nathan. Nathan ist ein junger Mann, der sich einer Aktivistengruppe anschließt. Die Aktivistengruppe will auf die Missstände einer Aids-Epidemie aufmerksam machen. Diese wird nämlich von den weiten Teilen Frankreichs noch immer verschwiegen. Der Film ist auf Französisch und mit deutschen Untertiteln. Wer von Euch jetzt wissen möchte, was Nathan mit den Aktivisten passiert, der sollte heute Abend ab 20:00 ins Filmhaus gehen. Ein Ticket bekommt ihr schon für 5€.