ultraviolett: Körper und Berührungen

Moderation: Mira Riegauf Katharina Ussling Redaktion: Mira Riegauf Marle Krokowski Assistenz: Ida Marie Altheide Steven Hartig Paulina Hochbaum

Berührungen sind überlebenswichtig: Sie machen uns glücklich und sorgen unter anderem dafür, dass wir gesund bleiben. Trotzdem können Berührungen schnell grenzüberschreitend sein, nicht nur in Form sexualisierter Gewalt, sondern auch in der alltäglichen Interaktion.

Kathi und Mira fragen in der aktuellen Folge von ultraviolett, was eigentlich eine sexuelle Berührung von anderen unterscheidet, ob es ein Recht auf Berührungen gibt und welchen Einfluss das Heteropatriarchat auf die Art und Weise hat, wie wir Berührungen bewerten.

Folgt uns gerne bei Instagram: @ultraviolett! Ihr könnt die neuen Folgen immer auch bei Spotify und vielen anderen Podcast-Plattformen hören.

Feminismus & Berührungen
Wärme & der Tastsinn
“Ich berühre, also bin ich” – Elsa Koesters Interview-Reihe
Einsamkeit und Unterstützung finden
Normierte Berührungen: Analsex, Jungfräulichkeit & Beziehungsmodelle
Asexualität und ihre Vielfalt
Asexualität: Vorurteile & Diskriminierung
Lücken in der Folge, Feedbackwunsch und Tschüss

Musik: Nctrnm – Honey