#4 Schule: Der soziologische Blick, Erfahrungen eines Lehrers – und fremde Zahlen

Moderation: Paloma Schlichting Redaktion: Nina Pimentel Lechthoff Assistenz: Ruben Honermeyer Steven Hartig

Hausaufgaben, Pausenhof und (alte) Bücher – all das gehört zur Schule, aber da gibt es noch so viel mehr.

Was können wir über die sozialen Strukturen lernen, die mit der Schule als Organisation verbunden sind? Das haben wir Prof. Dr. André Kieserling gefragt. Er ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Bielefeld und Nachfolger von Niklas Luhmann, dem Begründer der Systemtheorie. Ein Transkript dieses Interviews könnt ihr hier nachlesen.

Wie sieht die Lebenswelt von Schüler*innen und Lehrkräften aus, vor allem auch jetzt während der Covid-19 Pandemie? Das besprechen wir mit Thomas Berger, der Lehrer an einer Hessischen Gesamtschule ist.

Und was genau ist eigentlich Dyskalkulie? Wir sprechen mit betroffenen Schüler*innen, Lehrkräften und Expert*innen darüber, was es bedeutet, wenn einem Zahlen fremd sind. Mehr Informationen zu diesem Beitrag findet ihr hier.

Kapitelmarken

00:10 Hallo & Übersicht
00:55 Schule als Organisation mit Prof. Dr. André Kieserling
23:09 Schule, Corona & Ungleichheiten mit Lehrkraft Thomas Berger
31:53 Dyskalkulie – Die schwere Matheschwäche
42:59 Zusammenfassung & Tschüss


Musik:
„Coming Up“ eddy

Licensed under Creative Commons: Attribution-NonCommercial 4.0;

“Hiding Your Reality”
Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0