Neues Erasmus+ Programm bietet mehr Möglichkeiten

Erasmus+ bietet noch mehr Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der Auslandsmobilität. Aus der digitalen Auftakts Konferenz vom 22. Juni geht hervor, dass in Zukunft noch mehr Europäer:innen aller Altersgruppen die Möglichkeit für Austausch und Mobilität nutzen können. Durch die neue Programmgeneration soll Erasmus+ noch stärker als das zentrale europäische Bildungsprogramm für alle Bildungsbereiche sichtbar werden. Die neuen Programme haben eine Laufzeit von 7 Jahren. Für die Mobilität von Schüler:innen, Student:innen und Lehrenden solle ein Budget von rund 26 Milliarden Euro zu Verfügung stehen – das ist doppelt so viel wie noch im Vorläuferprogramm.