Impfzentrum im Gebäude X hat Betrieb aufgenommen

Gestern ist das Impfzentrum im Gebäude X der Universität Bielefeld in Betrieb gegangen. Laut der Universität Bielefeld ist das Ziel jeden Tag bis zu 1.200 Personen zu impfen. Es gibt fünf bis sechs Plätze, bei denen zwei Ärzte das Impfen durchführen. Das Unternehmen “Testzentren PVM”, das auch das jetzige Testzentrum betreibt, plant in Bielefeld an drei Standorten ein dauerhaftes Impfangebot anzubieten. Dr. Stephan Becker, Kanzler der Universität Bielefeld, meint, die Räumlichkeiten und die gute Erreichbarkeit bieten ideale Bedingungen.