Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet

Hans-Werner Sinn ist zum Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet worden. Wie der Deutsche Hochschulverband bekannt gab, wird der Professor für Volkswirtschaftslehre den mit 10.000€ dotierten Preis am 4.April 2016 für sein politisches Wirken in der Öffentlichkeit überreicht bekommen. Sinn war in der Vergangenheit wiederholt in die Kritik geraten. Zuletzt hatte ihn der Zentralrat der Juden dafür kritisiert, die Judenverfolgung mit der Kritik an Managern gleichzusetzen. Sinn hat den Lehrstuhl inne für Nationalökonomie und Finanzwissenschaften an der Münchner Ludwig-Maximilians Universität.