Hochschule Universidad Centroamericana schließt auf unbestimme Zeit

Die Hochschule Universidad Centroamericana in Nicaragua hat ihre Schließung auf unbestimmte Zeit angekündigt.Wie die Universität mitteilte, sein staatliche Mittel weggefallen und deswegen könne sich die Universität nicht mehr finanzieren. An der Universiät haben im April die Proteste gegen die Regierung in Nicaragua begonnen. Laut Gesetz verwendet der Staat sechs Prozent seines Budgets zur Unterstützung von öffentlichen und privaten Hochschulen wie der UCA. Der Mitteilung zufolge begründete die Regierung den Wegfall der Hilfe mit »Zahlungsunfähigkeit«.