Forschende entdecken, wann Schokolade sich im Mund gut anfühlt

Forschende der Universität Leeds haben herausgefunden, unter welchen Bedingungen sich Schokolade im Mund gut anfühlt. In einer Studie haben sie den physikalischen Prozess beim Schokoladeessen im Mund entschlüsselt. Wie sich die Schokolade im Mund anfühlt bestimmen der Inhalt der Schokolade und die Speichelmenge im Mund. Außerdem haben die Forschenden herausgefunden, dass die Fettschicht der Schokolade außen sein muss, um ein angenehmes Mundgefühl beim Schokolade essen auszulösen. Das interdisziplinäre Forschungsteam hofft, die in der Studie verwendeten Techniken in Zukunft auch für andere Lebensmittel nutzen zu können.