Bielefelder Biologen erforschen den Geruchssinn von Singvögeln

Singvögel lernen den Geruch ihrer Mutter bereits im Ei. Zu diesem Ergebnis kam eine neue Studie der Bielefelder Verhaltensbiologin Barbara Caspers, die gestern in der Fachzeitschrift “Scientific Reports” veröffentlicht wurde. In einem der Experimente legten Caspers und ihr Team Eier von Zebrafinken in fremde Nester. Anschließend wurden die Finken von einer Ziehmutter ausgebrütet. Trotzdem reagierten die frisch geschlüpften Küken stärker auf den Geruch ihrer biologischen Mutter. In zukünftigen Studien soll die Entwicklung des Geruchsinns im Ei genauer untersucht werden.