Bau von Studentenwohnheim an der Friedensstraße

An der Friedensstraße in Bielefeld darf das Studentenwohnheim weiter gebaut werden. Da das Wohnheim direkt an den Bahnschienen liegt, sah sich die deutsche Bahn in Ihren Grundstücksrechten als Nachbar eingeschränkt. Laut des Gerichtssprechers des Verwaltungsgerichts Minden zahlt die Stadt Bielefeld nun 45.000 € an die deutsche Bahn. Im Gegenzug erlaubt die Bahn endgültig den Bau direkt an den Gleisen – und eine entsprechende Abstandsbaulast wird eingetragen.