47. Studierendenparlament neuer Vorsitzende

Das 47. Studierendenparlament hat in seiner zweiten Sitzung einen neuen Allgemeinen Studierendenausschuss gewählt. Mit großer Mehrheit als Vorsitzende gewählt wurden Ida Latendorf und Maximilian Hampel von der linksradikalen Liste unilinks. Der neue AStA wird getragen von einer breiten, linken Koalition aus unilinks, Jusos, Feministische Liste, der Liste Uni Klimaneutral und weiteren kleineren Listen. Neu besetzt wurden außerdem das Sozial- und Finanzreferat sowie die Referate Hochschulpolitik, Gleichstellung, politische Bildung, Kultur, Ökologie und Öffentlichkeit. In einem fünfseitigen Arbeitsprogramm erklärt der neu gewählte AStA unter anderem, er wolle den Aufarbeitungsprozess zu den vor einem Jahr gefundenen Türspionen auf Frauentoiletten an der Uni Bielefeld weiter vorantreiben. Weitere Schwerpunkte des neuen AStA sollen die Nachhaltigkeit an der Uni und ein verstärktes Kulturangebot für Studierende sein.