Vortrag – “Warum der Ärger?”

Heute Abend findet im Kunstverein der Vortrag "Warum der Ärger? Gender, Ästhetik und die documenta 14" von Prof.Dr. Kathrin Peters aus Berlin statt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender und Medien, Geschichte der Gestaltung und Ästhetik technischer Bilder. In Ihrem Vortrag heute geht es um die Unterscheidungen von Kunst / Nicht-Kunst, und Zentrum / Peripherie im Kontext von der documenta 14. Die Veranstaltung ist anlässlich des heutigen Internationalen Frauentages und in Kooperation mit dem Künstlerinnenforum Bielefeld-E.V. Der Eintritt ist frei.