Vortag „Eine europäische Republik?“

Europas Krise als Chance – so sieht es jedenfalls die Politikwissenschaftlerin und Europa-Expertin Ulrike Guérot. Sie sieht die herrschende Krise als notwendige Entwicklungsstufe auf dem Weg zu einer richtigen europäischen Demokratie. Zu einem Europa, das nicht nur Währungs- und Wirtschaftsunion ist. Warum das so ist und wie dieses neue Europa aussehen kann, das wird Ulrike Guérot heute Abend in ihrem Vortrag „Eine europäische Republik?“ beleuchten. Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe des Forums Offene Wissenschaft zum Thema „Europa im Umbruch“ statt. Los geht es um 18:15 Uhr in Hörsaal 4. Der Eintritt ist frei.