Konzert: Kai Degenhardt und Rolf Becker im Bunker Ulmenwall

Ein guter Nebeneffekt der fragwürdigen politischen Entwicklungen ist, dass einige gute Protestsongs geschrieben werden. Wer das auch so sieht, sollte heute in den Bunker Ulmenwall kommen. Dort treten Kai Degenhardt und Rolf Becker auf, die ihre Chansons auch selbst kommentieren und erklären. Der Abend trägt den Titel "Wölfe mitten im Mai". Das ist ein gut 50 Jahre altes Lied, in dem es um die Gefahren eines faschistischen Wiederaufstiegs geht. Eine Gefahr, die für die zwei Künstler bis heute aktuell geblieben ist. Einlass ist ab halb Acht, los geht es um halb Neun. Die Karten kosten 12 Euro.