Die Schöne und das Biest

Hat euch eure Teekanne schonmal gebeten, mit einem behaarten und grummeligen Monster zu Abend zu essen? Was nach einer eher unwahrscheinlichen Frage klingt, ist bei "Die Schöne und das Biest" nicht gerade abwegig. Die Geschichte von der schönen Belle, dem Biest, das eigentlich ein verzauberter Prinz ist und dem lebendigen Mobiliar ist 2017 mal wieder neu verfilmt in die Kinos gekommen. Heute Abend könnt ihr das Märchen in der englischen Originalfassung im Unikino sehen. Der Film startet um 19:30 Uhr in Hörsaal 13. Der Eintritt beträgt 2,00 Euro.