Wie kann ich mir selbst beim Schwimmen zuhören?

Moderation: Philip Strunk Redaktion: Gero Brinkmann Nachrichten: Lennart Oberbäumer Musik: Jan Bioly Assistenz: Catherine Kahre Jana Heptner, Alexander Alexeev, Jens Fischer Gäste: Dr. Bodo Ungerechts

Ein einziges Rauschen und Blubbern – das ist in etwa die Geräuschkulisse, die SchwimmerInnen in Aktion wahrnehmen. Aber auch jedes noch so chaotisch erscheinende Rauschen und Blubbern hat ein bestimmtes Muster. Und das können sich SchwimmerInnen bald vielleicht zunutze machen. Ermöglichen soll das ein sogenanntes „System zur Schwimm-Sonifikation“, das ForscherInnen am CITEC entwickelt haben. Damit können die SportlerInnen abschätzen, wie sich durch ihre Bewegungen der Wasserdruck auf den Körper verändert. So soll schnelleres Schwimmen, aber ohne mehr Energieaufwand, möglich sein. Über dieses neue System und wie es insbesondere funktionieren soll, sprechen wir mit dem Biomechaniker Dr. Bodo Ungerechts.

„Verpiss dich, Ungläubiger!“ – diese drastischen Worte richtete der Chefberater des türkischen Präsidenten Erdogan am Wochenende an den österreichischen Bundeskanzler. Hintergrund war die Aussage des österreichischen Regierungschefs, man solle die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sofort abbrechen. Wie hat man in den anderen Ländern diese Forderung überhaupt aufgenommen? Ist das trotz der jüngsten Ereignisse in der Türkei überhaupt ratsam und wie laufen EU-Beitrittsverhandlungen eigentlich ab? Das erklären wir Euch bei Der Morgen.