Von Assassinen und sterbenden Serienhelden

Moderation: Mira Riegauf Dinah Rachko Redaktion: Ruben Honermeyer Nina Pimentel Lechthoff

Seine Verlobte stirbt bei einem Terroranschlag. Er sinnt auf Rache und lässt sich vom CIA zum Profikiller ausbilden. Sein erster Auftrag: Die Hintergründe mehrerer Anschlage aufdecken. Der Film American Assasin ist mit Michael Keaton und Dylan O’Brien hochkarätig besetzt. Ob der Actionstreifen auch filmisch überzeugt, und ob er wirklich so übertrieben patriotisch ist, wie Titel und Plot es vermuten lassen, das erfahrt ihr in der heutigen HertzKlappe.

Die Prämisse von Killing Hasselhoff klingt interessant: Der hochverschuldete Chris nimmt ein vielversprechendes Angebot wahr: Bei der jährlichen Promi-Todeswette setzt er auf niemand geringeren als David Hasselhoff. Um auf Nummer Sicher zu gehen, dass der Baywatch-Held auch wirklich das zeitliche segnet, damit er die Prämie kassieren kann, macht er sich auf eine waghalsige Todesmission. Doch eine gute Idee bedeutet nicht gleichzeitig auch einen gelungenen Film.