Urlaub ohne Zeitzonenkater

Moderation: Hannes Westermann Redaktion: Alexander Alexeev Musik: Linda Auhage Assistenz: Nina Pimentel Lechthoff

Gestern in Moskau gewesen, heute noch nach Rom fliegen und morgen nach New York. Viele von euch sind bestimmt schon mal in den Urlaub geflogen oder haben ein Auslandssemester gemacht. Und vielleicht hattet ihr nach so einer Flugreise auch mit diesem Wehwehchen zu kämpfen: Nach der Ankunft ist man für die nächsten Tage nicht mehr zu gebrauchen – klassischer Jetlag. Aber es gibt viele Tricks, die helfen. Wir haben ein paar davon selbst getestet und teilen euch gern unsere Erfahrungen damit.

Der Jetleg ist allerdings nicht das einzige Hindernis nach der Ankunft in einem anderen Land – manchmal muss man auch eine Sprachbarriere überwinden. Als „Lingua Franca“ wird weit und breit gerne die englische Sprache benutzt. Wie gut sich Deutsche mit ihren internationalen Gästen auf Englisch verständigen können, erfahrt ihr in der Sendung „Hertz-International‟ bei unserem kleinen Sprachexperiment.