Über Grenzen gehen

Moderation: Pierre Buiwitt Redaktion: Gero Brinkmann Musik: Ida Marie Altheide Assistenz: Philip Strunk Conor Körber

Wie wird man vom Terroristen zum Entwicklungshelfer? Diese Frage wurde dem ehemaligen RAF-Mitglied Lutz Taufer häufig gestellt. Mitte der 70er Jahre war Taufer an der Ermordung von zwei Geiseln in der deutschen Botschaft in Stockholm beteiligt. Nach seiner Haft ging er als Entwicklungshelfer in die brasilianischen Favelas und war Vorstandsmitglied des Weltfriedensdienstes. Sein bewegtes Leben hat er jetzt in einem Buch festgehalten. Wir haben mit ihm über seine Erlebnisse gesprochen.

Am kommenden Sonntag richten die Stadt Bielefeld und die Stadt Herford zum fünften Mal einen autofreien Tag auf der B61 aus. Interessierte können sich dann joggend, radelnd, skatend oder als Spaziergänger_innen auf dem Teilstück der B61 tummeln – ganz ohne Motorenlärm. Wie die Idee zu diesem autofreien Sonntag entstanden ist, welches Ziel die beiden Städte damit verfolgen und was sie den Besucher_innen alles bieten wollen, erfahrt Ihr am Freitag bei InFakt – Das Magazin.