Spieglein, Spieglein an der Wand? Nur in digitalisiert.

Moderation: Sabrina Velibeyoglu Redaktion: Matse Becker Nachrichten: Nina Pimentel Lechthoff

In den 80er und 90er Jahren war das Science Fiction Genre der absolute Renner, kein Wunder, denn durch die künstliche Intelligenz schien das Leben moderner und besser sein zu können. Das diese Science Fiction Vorstellungen nicht mehr unvorstellbar sind, beweisen beispielsweise nicht nur Filme, sondern auch die aktuellen Forschungen der Universität Bielefeld und des CITEC. Am CITEC Bielefeld wird schon seit einigen Jahren an dem KogniHome, einer intelligenten Wohnung, geforscht. Das Projekt wird stetig ausgebaut und ein neuer Forschungsbereich wurde nun vorgestellt: ein intelligenter Spiegel. Der kann eben nicht nur auf beliebige Fragen reagieren und diese beantworten, sondern kennt auch den Terminplaner und hilft sogar bei alltäglichen Problemen.

Nicht nur in Deutschland können wir momentan extreme Wetterverhältnisse wie beispielsweise Tornados und starke Regenschauer beobachten. Auch in anderen Weltgebieten gibt es Wetterumbrüche, die die Menschheit in Atem halten. Nachdem für die Region zwischen Südamerika und Australien das Wetterereignis „El Niño“ für beendet erklärt wurde, wird laut Experten noch in den nächsten Wochen ein „La Niña“ erwartet. Die starken Wettererscheinungen könnten zu heftigen globalen Problemen führen. Welche es sind und wieso ausgerechnet jetzt das Klima so anfällig ist, erfahrt ihr bei Impuls.