Sorry, das war keine Absicht!

Moderation: Sören Sölter Redaktion: Tobias Tönsfeuerborn Malin Stuckmann Nachrichten: Conor Körber Theo Starke Musik: Linda Auhage Assistenz: Tobias Falch Gäste: Johanna Wagner (Organisatorin ZiF-Tagung)

„Wie viel ,Geist und Verstand‘ ist die Voraussetzung für Verantwortungszuschreibung? – Intentionalität zwischen Mentalität und Verantwortlichkeit“, das ist das Thema einer neuen Tagung im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) hier direkt an der Uni Bielefeld. Was so sperrig klingt, ist dabei aber etwas ziemlich Alltägliches: Wir alle sagen gerne, dass eine Handlung nicht mit Absicht getan wurde, um sich damit zu entschuldigen. Was aber für unserereins nur mal eine Lappalie sein kann, ist für die Rechtsprechung bei Urteilen durchaus von Relevanz. Wir haben am Mittwochmorgen eine Mitorganisatorin der ZiF-Tagung, Johanna Wagner, live bei uns in der Sendung, die uns aus philosophischer Sicht über das Tagungsthema und die anwesenden Referent_innen berichten wird.

Zwischen 56 und 401 Millionen Kilometer ist der Mars von der Erde enfernt. Die Entfernung schwankt zwar, es bleibt aber die Tatsache: Der Mars is verdammt weit weg! Neue Erkenntnisse über den roten Planeten sind deswegen gar nicht so einfach zu bekommen und immer wieder spannend. In der vergangenen Woche sind so beispielsweise neue Beobachtungen im Bezug auf die Marsatmosphäre von der NASA veröffentlich worden. Wir erklären euch in der Sendung die Hintergründe, damit ihr auf eurer nächsten Party mit astronomischen Wissen glänzen könnt.