Schnipo Schranke

Moderation: Conor Körber Redaktion: Jan-Michael Stiegelmeier Greta Darkow Nachrichten: Malin Stuckmann Musik: Jan-Michael Stiegelmeier

Die Zwei- Mädchen Band Schnipo Schranke ist im Moment ein großes Gesprächsthema. Ob nun Musikkritiker Lobeshymnen loslassen, oder der ein oder andere sich von den freizügigen Texten peinlich berührt fühlt, ist den beiden Hamburgerinnen aber so ziemlich egal. Schnipo Schranke stehen nämlich für Unterhaltung und nicht für feministische Provokation, ein Stempel den viele den beiden immer wieder aufdrücken wollen. Das mit den Kategorien klappt bei Schnipo Schranke allerdings überhaupt nicht gut, denn die zwei stehen einfach für sich selbst, schreiben Texte aus dem Leben heraus und wollen sich auch gar nicht einordnen lassen. Damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt, stellen wir euch Schnipo Schranke und ihr Debüt Album „Satt“ ein bisschen genauer vor.

In vielerlei Hinsicht ungewöhnlich ist auch das Hip Hop Duo Manfred Groove. Und nicht nur der Name ist untypisch. Der Rapper Milf Anderson und der Produzent Yellow Cookies machen seit 2013 zusammen Musik und haben zunächst in Eigenregie die EP „ Das Mannifest“ rausgebracht. Das Label Rummelplatz nahm die beiden wenig später unter Vertrag und 2014 erschien dann direkt das Album „Von Nichts“. „Von Nichts“ ist allerdings kein gewöhnliches Album, sondern ein einziger 1000 Bars umfassender Track. Wir haben die Möglichkeit mit Manfred Groove zu sprechen und zu erfahren was es damit eigentlich auf sich hat und was das Duo sonst noch ausmacht!