Roboter und Androide

Moderation: Sabrina Velibeyoglu Matse Becker Christian Meinholz Redaktion: Naima Shaheen

Roboter und intelligente, programmierte Systeme übernehmen immer häufiger wichtige Bereiche in unseren Leben, ohne dass wir es bewusst wahrnehmen und realisieren. Hierbei unterscheiden wir beispielsweise zwischen verschiedenen Roboterarten: manche dienen zu Forschungszwecken, manche Roboter arbeiten im Servicebereich, es gibt Spielzeug- und Erkundungsroboter. Und humanoide Roboter. Roboter ähneln nicht mehr einer üblichen Blechdose, sondern bekommen immer mehr und mehr menschliche Züge, die sie, (zumindest) in Kino- und Spielfilmen, zum verwechseln ähnlich wirken lassen wie normale Menschen. Was passiert also, wenn Roboter Gefühle entwickeln, selbstständig werden und mit der Psyche des Menschen spielen oder gar selbst zum Menschen werden?

In dieser Ausgabe vom Science Talk reden wir genau darüber – über die Auswirkungen von Robotern auf uns Menschen. Thematisiert sollen dabei unter anderem die Filme und Bücher Per Anhalter durch die Galaxis, Her, I, Robot und Ex Machina.