Riot Grrrl Revisited!

Moderation: Rebecca Schulz Redaktion: Gero Brinkmann Alexander Alexeev Nachrichten: Lennart Oberbäumer Jens Fischer Musik: Linda Auhage Assistenz: Philip Strunk Jana Heptner

„Nein zu Sexismus und männlicher Dominanz auf der Musikszene!” – genau das haben sich drei Studentinnen aus den USA zum Ziel gesetzt als sie die Band „Bikini Kill“ Ende 80er Jahre gegründet haben. Ihr Vorhaben wollten die jungen Feministinnen dabei durch laute Punkmusik, tabulose Texte und provokantes Benehmen auf der Bühne umsetzen. Die kleine Rockband hat damit die große feministische Bewegung „Riot Grrrl“ geprägt, deren Einfluss man auch heute beobachten kann – von Peaches und The Gossip über Lady Gaga bis hin zu Pussy Riot aus Russland. Mehr über die „Riot Grrrl“-Bewegung erfahrt ihr bei Der Morgen.

„Es wird wieder hell” – nach 15 Jahren Blindheit kann Bernd Burkhardt wieder Objekte und Gesichter erkennen. Der größte Wunsch des 62-jährigen Rentners ging nämlich dank der neuesten Entwicklung der amerikanischen Augenforscher in Erfüllung – der Netzhautprothese „Argus II“. Wie das bionische Auge funktioniert, erklären wir auch bei Der Morgen.