Pudding und Kabarett

Während sich am Wochenende noch ein Großteil der Bevölkerung auf den humoristisch fragwürdigen Rosenmontag vorbereitet, wird am Wochenende der 20. Bielefelder Kabarettpreis verliehen. Das besondere an der Trophäe ist nicht nur, dass sie die Form eines an die Wand genagelten Puddings hat, sondern auch die Auswahl der Nominierten. Diese dürfen nämlich erst ein Programm produziert haben und wenn möglich nicht älter als 30 Jahre sein. Wer gewonnen hat und wie die Verleihung ablief, hört ihr in der Aufzeichnung des Kabarettpreis-Finales in Kunststoff.