Plattenkritik #66: Dieses Album soll der Teufel holen

Moderation: Pierre Buiwitt Nina Jürgensmeier Leon Kraft Redaktion: Ida Marie Altheide Gini Mowwe

Ob der Künstler cool war und es jetzt nicht mehr ist, die Stimme nervt wie Sau oder die Texte offensichtlich gar keinen Sinn ergeben, es gibt genug Gründe ein Album zu hassen. Die Musik-Welt ist voll ihnen, viele Leute scheinen diese Alben also aus irgendeinem Grund doch zu mögen. Wie man mit Leuten diskutiert die Songs feiern können die so derbe hart abkacken wollen wir in der neuen Plattenkritik lernen. Diese Woche haben wir für euch ein buntes Potpourri aus Hass erstellt.

Unsere Diskutierenden bringen sich gegenseitig ihre liebsten Hass-Alben mit und versuchen auch mal die positiven Seiten hervorzuheben. Das kann schon mal auf wenig Gegenliebe stoßen. Wenn ihr euch noch mit einem muffigen Sahnehäubchen aus Hass den Abend versüßen wollt, könnt ihr bei sachlichen oder auch nicht so sachlichen Diskussionen in der Plattenkritik euren Hunger nach Disharmonie stillen.

Sit back and enjoy, you gonna hate it.