Plattenkritik #65: The Smith Street Band vs. Soulwax vs. Colour Haze

Moderation: Niklas Rathert Ida Marie Altheide Georgina Mowwe Redaktion: Jan-Michael Stiegelmeier

Alternative kann in vielen Formen und Farben kommen. Mal klingt es wie folkiger Punk, mal erwacht eine 90er Band wieder zum Leben und merkt, dass sie in der Zukunft angekommen sind und verarbeiten das in ihrem Album und mal reist eine Band von heute in das Kalifornien der 70er und macht lange Songs, die wie Blumen heißen und Woodstock-Feeling verbreiten.

In der aktuellen Plattenkritik vergleichen wir drei Neuerscheinungen aus dem März. Die Australier von The Smith Street Band begeistern mit einem Album, das an Frank Turner, Gaslight Anthem und Bouncing Souls erinnert. More Scared of You, Than You are of Me kann vor allem lyrisch überzeugen.
Ganz anders melden sich Soulwax zurück. Nach 13 Jahren bringen sie mit From Deewee einen sythie- und schlagzeuglastigen Onetaker raus.
Colour Haze ist zwar eine deutsche Band, verzetzt einen aber mehr in das warme Amerika vor 40 Jahren. In Her Garden ist haupsächlich instrumental und trägt das Rauchen schon im Bandnamen.