Plattenkritik #62: Waving The Guns – Eine Hand bricht die andere

Moderation: Maximilian Hampel Simon Strehlau Stefan Tautenhahn Redaktion: Jan Bioly

Mit Einer Hand bricht die andere, bringen Waving The Guns ihr drittes Album auf den Markt. Die vier Rostocker schlosen sich 2012 zusammen. Sie kreieren seitdem einen Mix aus Hip Hop lastigen Beats und politischem Rap, der eine klare antifaschistische Grundhaltung besitzt. Ob Waving The Guns wirklich mit Ihrem neuen Album Eine Hand bricht die andere musikalsichh und textlich an ihre Vorgänger anschließen, diskutieren wir heute in der IntaktPlattenkritik.