Plattenkritik #58: Audio 88 & Yassin – Halleluja

Moderation: Conor Körber Simon Strehlau Jan-Michael Stiegelmeier Redaktion: Philip Strunk

2015 hatten sie ihren großen Durchbruch in der Hip Hop Szene: Nach Jahren im Underground, fanden Audio88 und Yassin sich mit „Normaler Samt“ plötzlich in den Top 30 der Charts wieder. Nach einer Tour mit K.I.Z. und ausverkauften eigenen Konzerten, legen sie jetzt mit „Halleluja“ nach. Gerade einmal acht Songs bietet das Album. Wie sehr diese es in sich haben und ob sie den Charme früherer Lo-Fi Produktionen aufleben lassen können, besprechen wir in der Intakt Plattenkritik.