Mixtape: I umm… I’m in love with you

Redaktion: Catherine Kahre

Gefühlskälte. Ein gefrorenes Herz aus Stahl. Unfähig zu lieben. Aber du bist trotzdem immer klargekommen.
Und dann taucht da wer auf, dem ist deine emotionale Distanz einfach egal.
Jemand, der mit einem einzigen Blick in dein Innerstes dringt und dort angekommen deine Grundsätze bis ins Mark erschüttert. Mit vernichtenden Folgen:
Atemschwierigkeiten. Lächerlich rasantes Herzklopfen. Ein weiches Flattern, das unaufhörlich durch deine Adern rauscht, deinen Magen tanzen lässt, deine Gedanken lähmt…
Du bist machtlos dagegen. Du kannst dich nicht wehren – aber eigentlich, eigentlich willst du das auch gar nicht…
Ernstgemeinte Warnung: Dieses Mixtape enthält eine schamlose Ladung an Kitsch. Aber genau das ist auch meine Absicht!

Seite A:
Nightwish – Storytime
Axel Rudi Pell – Touching my soul
Shining Light – Highway of love
Pat Benatar – Love is a battlefield
Avantasia – The Story ain’t over
Eric Carmen – Hungry Eyes

Seite B:
Muse – Undisclosed Desires
The Bloodhound Gang – The Bad Touch
Liz Phair – Why can’t I
Def Leppard – Pour some sugar on me
In this Moment – Whore
Avantasia – Angel of Babylon
Nine Inch Nails – Closer