Liebe, Macht und die falschen Ideale

Moderation: Sören Sölter Redaktion: Tobias Tönsfeuerborn

Der Sohn des Königs liebt seine Stiefmutter, der König selbst hat kaum echte Macht, in Wahrheit herrscht die Kirche – und macht Jagd auf alles und jeden, der nicht bei drei ein Vaterunser betet. Verdis Oper Don Carlo basiert auf Begebenheiten, die vor mehr als siebenhundert Jahren stattgefunden haben. Ob der Stoff heute noch aktuell ist und ob es sich lohnt, ihn drei Stunden lang in der Oper zu verfolgen, erfahrt ihr bei uns in der HertzKultur.

Ansonsten waren wir noch im kleinen Theater Bielefeld, haben für euch gelesen und bekommen auch noch Besuch (Hinweis: Wenn ihr schon immer mal auf der Bühne stehen wolltet oder eure Pläne für die Bühne umsetzen möchtet, dann könnte unser Besuch vielleicht helfen).