La La Land meets Fast and Furious

Moderation: Ruben Honermeyer Redaktion: Nina Pimentel Lechthoff Musik: Ida Marie Altheide

Edgar Wright ist für seine schnellen, rhytmischen Schnitte bekannt. In „Hot Fuzz“ nimmt er beispielsweise eine ziemlich langweilige Szene – ein Typ fährt mit dem Zug von London in ein kleines Dorf mitten im Nichts – und macht sie durch Schnitte und interessante Kameraperspektiven zu etwas ganz Neuem. Und dass in seinen Filmen Musik eine große Rolle spielt, wird spätestens in „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ klar. Baby Driver ist der neueste Film in Edgar Wrights Filmografie. Ob seine Handschrift auch hier zu erkennen ist?

Die Götter weilen unter uns. Und das buchstäblich. In American Gods sind Götter nämlich nicht nur Ideen, zu denen wir beten, sonder Menschen aus Fleisch und Blut. Naja, mehr oder weniger. Die Serie ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Fantasy-Legende Neil Gaiman. Ob American Gods der Buchvorlage gerecht wird?