Kommt, wir schreiben einen Superhit!

Moderation: Laurenz Junker Jan-Michael Stiegelmeier Redaktion: Sebastian Hubach Nils Floß Nachrichten: Andreas Hermwille Stefanie Polnik Musik: Ida Marie Altheide Assistenz: Stefanie Polnik, Simeon Schüz

Das Komponieren von Musik ist eine Kunst. Da reicht es nicht, dass ein Ton dem anderen folgt, ab und an mal das Tempo variiert und das ganze am besten noch harmonisch klingt! Nicht umsonst gibt es Menschen, die für sowas studieren. Es existieren unglaublich viele Regeln und Möglichkeiten einen Song zusammenzubasteln. Trotzdem schaffen es immer wieder Stücke in die Charts, die das Gefühl vermitteln, dass man diese ganzen Regeln eigentlich gar nicht braucht. Musikwissenschaftler munkeln nämlich, dass man für einen erfolgreichen Song nur die richtigen vier Akkorde spielen muss und der nächste Plattenvertrag ist schon so gut wie sicher. In Der Morgen gehen wir diesem Mysterium auf den Grund.

Und wo wir schon bei Mysterien sind. Wir haben Gerüchte gehört, dass sich in der Bielefelder Kanalisation eine Person herumtreiben soll und rote Ballons an Gullideckel knotet. Alle Infos dazu bekommt ihr ebenfalls bei uns. ES kann ja nicht sein, dass sowas hier in Bielefeld passiert, oder?