Island und Finnland

Huh! Huh! Huh! Island hat Vulkane, heiße Quellen, die Edda, keine einzige MacDonald’s-Filiale, einen Burger, dem man per Webcam beim Vergammeln zuschauen kann, ein Penismuseum und den besten Fußballschlachtruf von allen.

Finnland hingegen hat tausende Seen, Saunen, Rentiere, den weltweit höchsten Kaffeeverbrauch, Gebäck mit Dichternamen, die Weltmeisterschaft im Frauentragen und die WM im Luftgitarrespielen.

Und aus beiden Ländern kommt ganz gute Musik.

Seite A:

Fufanu – Syncing in
Sólstafir – Miðaftann
GusGus – Mexico
Of Monsters and Men – Dirty Paws
Skálmöld – Að hausti
Emilíana Torrini – Fireheads
The Vintage Caravan – Crazy Horses

Seite B:

Korpiklaani – Vodka
Bomfunk MC’s – Freestyler
Wintersun – Beyond The Dark Sun
HIM – W.L.S.T.D.
Amorphis – Shades of Grey
Nightwish – Wishmaster
Sunrise Avenue – Fairytales gone bad
Children of Bodom – Are You Dead Yet?