Ins Ausland auf eigene Faust

Moderation: Verena Bax Redaktion: Vanessa Pietsch Alexander Alexeev Musik: Linda Auhage Assistenz: Alexander Alexeev Gäste: Brunhild Hilf, Marlena Dorniak

Von den USA und Brasilien über Polen und Österreich bis zu China und Japan – die Universität Bielefeld pflegt zurzeit mehr als 100 verschiedenen Kooperationen. Wer aber auf der langen Liste von Partnerhochschulen seine Ziel-Uni nicht gefunden hat, muss auf gar keinen Fall die Hoffnung verlieren. Denn es besteht trotzdem die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu machen! Als sogenannte „Freemover‟ können sich Studierende an einer beliebigen Hochschule im Ausland bewerben. Wie man das macht und welche Stolpersteine man beachten muss, erfahrt ihr in unserer International-Sendung.

Bielefeld hat nicht nur Beziehungen zu einzelnen Universitäten, sondern pflegt auch Kooperationen mit ganzen Städten. Ein gutes Beispiel dafür ist die Partnerschaft Bielefelds mit dem russischen Welikij Nowgorod, die demnächst 30-jähriges Jubiläum feiert. Was im Laufe dieser Zeit verwirklicht wurde und welche Projekte man in der Zukunft erwarten kann, erzählt Brunhild Hilf – die erste Vorsitzende des Kuratoriums Städtepartnerschaft Bielefeld – Welikij Nowgorod.