Im Weltraumm hört dich niemand schreien

Moderation: Rebecca Schulz Redaktion: Nina Pimentel Lechthoff Musik: Nina Pimentel Lechthoff

Ridley Scott ist dieses Jahr gut dabei. Im August läuft das Remake/Reboot/Sequel zu seinem Klassiker “Blade Runner”. Aber Regie führt ein anderer, Scott ist “nur” Produzent. Aber bei einem anderen seiner Klassiker durfte Ridley Scott auf dem Regiestuhl sitzen. Mit “Alien: Covenant” startet der nun schon sechste Film der Alien-Reihe. Ob sechs die magische Zahl für Ridley Scott ist?

Deutsche Verleiher haben kein so gutes Händchen wenn es darauf ankommt, Filmtitel für den heimischen Markt zu übersetzen. Es gibt Filme, die einen englischen Titel haben, aber unerklärlicherweise nicht den Originaltitel: Aus “Horrible Bosses” wird “Kill the Boss” oder aus “Captain America: The Winter Soldier” wird “The Return of the First Avenger”. Und dann gibt es sehr ungelungene Übersetzungen, wie z.B. “Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug” (im Original: Airplane!). Unter diese Kategorie fällt leider auch der neue Thor-Film. Denn aus dem unglaublich bad-assen Titel “Thor: Ragnarok” wird’s schlimm-kitschig. Denn in Deutschland heißt der Film “Thor: Tag der Entscheidung”. Wie uns der deutsche Titel gefällt, das hört ihr bei der HertzKlappe.