Ich, Ken Loach

Moderation: Jan-Michael Stiegelmeier Jessica Kreft Redaktion: Nina Pimentel Lechthoff Linda Auhage

Ken Loach ist einer der Begründer des britischen Sozialrealismus. Mit Filmen wie Looking for Eric oder Mein Name ist Joe erzählt Loach aus dem Leben der Underdogs der britischen Gesellschaft. Der neueste Film von Ken Loach ist Ich, Daniel Blake. Damit konnte Loach zum zweiten Mal die Jury von Cannes überzeugen – „Ich, Daniel Blake“ wurde dieses Jahr mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Wie der neue Film von Ken Loach geworden ist, das hört ihr bei der HertzKlappe.

Florence Foster Jenkins ist ein Mensch, dass genau das Gegenteil von den Figuren aus den Filmen von Ken Loach ist. Sie ist eine reiche Erbin und kommt aus Amerika. Ihre größte Leidenschaft ist die Musik. Als sie aber krankheitsbedingt nicht mehr Klavier spielen kann, wendet sie sich der klassischen Musik zu. Der Haken – Florence kann überhaupt nicht singen. Meryl Streep spielt in Florence Foster Jenkins die unbegabte Sängerin. Ob nur Florences Gesang schrecklich ist, das erfahrt ihr bei der HertzKlappe.