Eigentlich wollte Jack doch nur ein Haus bauen…

Moderation: Matteo Busch Redaktion: Pierre Buiwitt Ruben Honermeyer Nachrichten: Steffi Polnik Musik: Steffi Polnik Assistenz: Ruben Honermeyer Thomas Rademacher

…nebenbei ist er aber auch noch ein psychopathischer Serienkiller mit ausgemachten Ordnungswahn und deutlichen Hang zum Narzissmus. The House that Jack built ist das neueste Werk vom dänischen Regisseur Lars von Trier, der mit seinen Filmen immer  auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn wandert. Warum sein neuer Film verstörend und faznierend zugleich ist, erfahrt ihr in der HertzKlappe.

 

Außerdem darf natürlich in der Vorweihnachtszeit ein schöner Familienfilm nicht fehlen. Das illumination Studio versucht sich dabei an einer erneuten Umsetztung  von Der Grinch. Bei uns erfahrt ihr, wie das Ganze gelungen ist und vor allem, ob der Film über den Ruf des reinen Kinderstreifen hinauskommt.