Die dunkle Seite des Urs Blank

Moderation: Elena Erbrich Redaktion: Tobias Tönsfeuerborn Elena Erbrich Musik: Elena Erbrich Gäste: Kirsten Kästel & Laurenz Junker

Urs Blank ist ein erfolgreicher Wirtschaftsanwalt, der sich auf Fusionen spezialisiert hat. Sein Leben besteht aus dicken Autos und schicken Anzügen. Deshalb wundert sich seine Lebensgefährtin auch, dass er plötzlich mit verdreckten Schuhen nach Hause kommt. Urs hat den Wald für sich entdeckt und dann entdeckt er noch seine Liebe zu der jungen Lucille. Mit ihr wagt er einen Pilztrip. Doch dieser endet für Urs nicht gut.
Martin Suters Roman „Die dunkle Seite des Mondes“ galt als unverfilmbar. 16 Jahre nach Erscheinen des Romans läuft nun doch eine Verfilmung des Stoffes im Kino. Aber wie haben es die Filmemacher geschafft, eine Geschichte mit so vielen Facetten und Figuren in einen knapp 100 Minuten langen Film umzusetzen? Wir haben den Roman gelesen und den Film geguckt und Antworten auf diese und andere Fragen rund um Buch und Film.