Das Tanzensemble “Hautnah” erleben

Moderation: Helen Bielawa Redaktion: Mira Riegauf Musik: Ida Marie Altheide

Kleidung bietet Schutz vor Kälte, Nässe und Sonneneinstrahlung. Sie ist einerseits funktional, aber andererseits auch Statussymbol. Wir definieren uns über Mode, über das was wir tragen. In dem Stück “Hautnah” beschäftigen sich Simone Sandroni und sein Ensemble mit den verschiedensten Aspekten von Textilien. Wir sprechen in der Hertz-Kultur über die multimediale Inszenierung.

Zwischen der Erfahrung und dem Lauf der Dinge liegt das soziale Feld. Gemeint ist der Platz der zwischen dem X-Gebäude und der Haltestelle “Wellensiek” befindet. Dorthin haben am Sonntag verschiedene Künstler zur Aktion “Freiluft” eingeladen, die immer an einem anderen markanten Platz in Bielefeld statt findet. Was genau hat eine Betonmischmaschine mit dem X-Gebäude zu tun und wie schmeckt eigentlich eine philosophische Mahlzeit? Diese und andere Fragen wurden dort beantwortet und wir versuchen, dasselbe für euch zu tun.