Audiolith – mehr als nur Plattenlabel

Moderation: Jan Bioly Maximilian Hampel Redaktion: Gero Brinkmann Musik: Jan Bioly Maximilian Hampel Gäste: Lars Lewerenz

T-Shirts sind der Verkaufsschlager von „Audiolith Records“ – und belegen die riesige Erfolgsgeschichte des Hamburger Plattenlabels. 2003 gegründet, wurde „Audiolith“ mit Bands wie Neonschwarz, Frittenbude oder Kraftklub zu einem der bedeutendsten Label für elektronische Musik und Indie-Rock im deutschsprachigen Raum. Auch finanziell steht das Hamburger Label stark da. Inzwischen umfasst das Label neben der Musik und Merchandise zusätzlich noch Verlag und Booking. Wir sprechen heute bei Intakt Spezial über die Erfolgsgeschichte und die Musik von „Audiolith“. Gründer Lars Lewerenz kommt ebenfalls bei uns zu Wort.