Internetabkürzungen und faule LeserInnen

Moderation: Tobias Tönsfeuerborn Redaktion: Matse Becker Sabrina Velibeyoglu Nachrichten: Christopher Rudolph

Es fing irgendwann einmal mit einem HDL an und hörte mit einem HDGDLFIUE, BFF auf – wenn man zumindest der Person gegenüber das Gefühl vermitteln wollte, wie sehr man sie denn mochte und wie wichtig einem die tiefe Freundschaft war. HDL, also ‚Hab Dich Lieb‘ ist nur einer von vielen Internetkürzeln, die wir noch auf verschiedenen sozialen Netzwerken erhaschen können, wenn wir uns überhaupt noch die Mühe machen, etwas zu lesen was mehr als drei Zeilen hat. Immer weniger Leute lesen im Internet Texte geschweige denn von ganzen Büchern oder Romanen. Zeit für uns Klartext zu reden und darüber zu meckern, wieso wir manchmal schon faul sind, Zusammenfassungen von Zusammenfassungen zu lesen.

Passend zur Vorlesungsfreien Zeit möchten wir euch eine neue Internetplattform vorstellen, die euch das Leben und das Studium erleichtern soll – learnity. Auf dieser Lern-Website haben die NutzerInnen die Chance, sich zusätzliches Wissen anzueignen und sich auf Klausuren oder Hausarbeiten vorzubereiten. Wie das funktioniert und ob alle die Homepage nutzen können, erfahrt ihr bei Der Morgen.