2 Jahre Hertz an Hertz

Moderation: Gero Brinkmann Jan Bioly Redaktion: Kosmas Hotomanidis Philip Strunk Jan-Michael Stiegelmeier Nachrichten: Nicolas Strahlke Musik: Linda Auhage Assistenz: Raphael Vasquez Gäste: Ralph Würfel

„Im ersten Moment könnte man glauben, es sei eine normale Radiosendung. Doch was die Moderatoren von Hertz an Hertz – die Satireshow veranstalten, wird euch tief berühren!“
So beschreiben die drei Nachwuchs-Comedians (*shots fired*) Konrad Körner, der Strunk und Socialmedia-Si ihre eigene Sendung, die wir gnädigerweise einmal im Monat zu einer zielgruppenirrelevanten Uhrzeit ausstrahlen. Mittlerweile treiben die drei seit zweit Jahren ihr Unwesen in Bielefeld – in den Medien und auf den Bühnen der Stadt gleichermaßen. Am Freitag kommen sie, um ihr Best Of zu präsentieren, bzw. um sich unangenehmen Fragen und Aufgaben zu stellen. Jede Stadt bekommt die Komiker, die sie verdient.

„Zu singen eins der alten Lieder
Kehrt Gower aus der Asche wieder.“

So beginnt Shakespeares Perikles, Prinz von Tyros, mit dem Erscheinen des alten Dichters Gower, der das Publikum mitnimmt auf eine Reise voller Gefahren, Liebe und Leid. Diese Reise bringt das Publikum in der Aufführung des Theaterlabors in den Ravensberger Park. Lasst euch mitnehmen!